Biologie > Stoffwechsel > Atmung > Citratzyklus > Schritte

Schritt 1: Bildung des Citrats

Schritt 0 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - Bilanz

Strukturformel-Gleichung des ersten Schrittes

Dieser Schritt ist der erste Schritt des Citratzyklus.

Acetyl-CoA + Oxalacetat + H2O ==> CoA + Citrat

Das Acetyl-Coenzym A (aktivierte Essigsäure) reagiert mit dem C4-Körper Oxalacetat. Dabei wird das Coenzym A wieder freigesetzt, das in Schritt 0 verbraucht wurde. Es entsteht der C6-Körper Citrat, das Anion der Zitronensäure, nach dem der ganze Zyklus seinen Namen hat.

Dieser erste Schritt des Citratzyklus wird durch den Citrat-Synthase-Komplex katalysiert, einem Multienzym-Komplex.

Obwohl dieser Schritt eine exotherme Reaktion ist, hat er eine recht hohe Aktivierungsenergie, so dass er sehr langsam abläuft. Das langsamste Mitglied einer Wandergruppe bestimmt die Geschwindigkeit der gesamten Gruppe; ähnlich ist es mit einer Reaktionskette. Der erste Schritt ist der langsamste Schritt des gesamten Citratzyklus, also hängt von seiner Geschwindigkeit auch die Geschwindigkeit des gesamten Zyklus ab. Einen solchen Reaktionsschritt bezeichnet man in der Chemie auch als geschwindigkeitsbestimmenden Schritt.

Interne Links:

Externe Links: